Sie sind hier: POSITIV FACTORY AUS- UND WEITERBILDUNGEN > PersönlichkeitstrainerIn Ausbildung > 03. Staffel_Psychokybernetik > 

PT 2017_Kurs V vom 22. bis 23. April 2017

Beginn Samstag 10.00 Uhr - Ende Sonntag 13.30 Uhr
Mit der Psychokybernetik steht dir als Trainer/in ein geordnetes und sehr wirksames Werkzeug für deine Seminare und auch für den Coaching Bereich zur Verfügung. Viele Ausbildungsabsolventen haben nach dieser Staffel begonnen, ihre ersten Abendkurse/Tagesseminar anzubieten und durchzuführen. Im WS 3.0 (Wissenspeicher der Persönlichkeitstrainer/innen) findest du vollständig ausgearbeitete Kurse, Texte, Meditationen usw. zu diesem Thema. Die s.e.i. Psychokybernetik ist das bewusste in Kontakt kommen mit dem Unbewussten. Unser Unbewusstes "denkt" in Bildern, es speichert in Bildern ab. Mit der Psychokybernetik erlernen wir seine Sprache. Wir erkennen, was unser UB von uns hält, wie es uns beurteilt und wir können unsere inneren Bilder bewusst gestalten und ändern. Wenn der Teilnehmer nach dieser Ausbildungsstaffel durch pro-aktives Handeln die neuen inneren Bilder bestätigt, wird ein neues Verhalten sowie ein erneuertes Selbstbild im Inneren fest verankert. Veränderung ist immer möglich und geschieht. Eine neue Feedback- Erfahrungsschleife wird in Gang gebracht. Die eigene Persönlichkeit  entwickelt, entfaltet sich. Diese bewusste Veränderung kann mit einem direkten Eingriff in die Bilderwelt oder als Affirmation an der weißen Marmorwand erfolgen. Weiterhin kann man an dieser Marmorwand direkte Fragen an sein UB stellen. Diese Fragen werden sicher vom UB beantwortet werden. Neben dem Erkennen und Erfahren der eigenen inneren Bilderwelt ist das Thema der Polarität mit entscheidend, um den Zugang zu seiner "inneren Kraft" zu bewerkstelligen.

Themen/Übungen/Werkzeuge und Methoden an der 3. Ausbildungs- Staffel:

  • Die "Ablenkungsmanöver des UB" / Gegenwirkung aktivieren
  • Affirmationen / Vor- und Nachteile dieser Arbeitsweise als Trainer/in
  • Das Alphatraining / Ablauf / Konzeptionelles / Anwendung
  • Die "s.e.i. Psychokybernetik" / Ablauf / Konzeptionelles / Anwendung
  • "Dehypno Methodik" / Ablauf / Konzeptionelles / Anwendung
  • Aufbau einer suggestiven Übung / Ablauf / Konzeptionelles / Anwendung
  • "Auslöser setzten" / Wort-Bild-Gefühl / Mentaltraining
  • "Der Gang auf den Berg" / Mentaltraining über die Farbenskala Entspannung
  • Die innere Bilderwelt in der s.e.i. Psychokybernetik / Erkennen und ergründen als Trainer/in
  • "Innere Kommunikation und Dialog" / aktivieren und präsent halten
  • Trancen "Jahrmarkt und Tauchen" / Innere Symbolwelt entschlüsseln
  • Klärung eines Symbols / Coaching
  • Die Kraft der Entspannung / Fakten und Wissenschaft
  • Die "Marmorwand" der "innere Zauberstab" / aktives Träumen
  • Einstiege in Meditationen / Möglichkeiten und Wege des Begleiters
  • Nebenwirkungen bei Trancen / Einschreiten des Trainers
  • Der "Quell des Lebens" / Innere Symbolwelt entschlüsseln
  • Die "Sandwich Methode" / Kritik auf positivem Weg
  • "Innere Schublade einrichten" / Methodik / Anwendungen im Coaching
  • Die "selbst schreibende Hand" in Verbindung mit der s.e.i. Psychokybernetik
  • Spruchbänder vor der Brust / Transparente Bedürfnisse erfüllen, erkennen und leben
  • "Der Strand" / Dehypnothearpie/ Begriffsdefinition 
  • Thema: Suggestionen / Suggestibel 

    • Die "innere Symbolwelt des UB" / Symbole erfragen ohne Diagnostizieren
    • Alpha Training- Psychokypernetik  und Mentaltraining / Ablauf und Aufbau
    • Ausgearbeitete Seminar- und Abendkurs Konzepte zur sofortigen Umsetzung

    Abendkurse und Tagesseminar mit dem Alpha Training, der s.e.i. Psychokybernetik und dem Mentaltraining . Vollständig erarbeitete Skripte liegen im WS 3.0. fertig bereit für den Trainer/in.