Sie sind hier: POSITIV FACTORY AUS- UND WEITERBILDUNGEN > PersönlichkeitstrainerIn Ausbildung > 02. Staffel_UB u. Sprechen > 

PT 2017_Kurs V vom 09. bis 21. März 2017

Beginn Donnerstag 14.00 Uhr - Ende Sonntag 13.30 Uhr
Du kannst dir vorstellen, dass wir mit dem Begriff "Freies Sprechen" keine klassische Rhetorik oder Didaktik Schulung meinen. Wer uns und unsere Arbeitsweise kennt weis, dass wir kein Freund von statischen Konzepten sind. Jeder kann es lernen! Höre dir doch mal deine Freunde an, wenn sie am Mittagstisch begeistert von ihrem Hobby, ihrer neuen Liebe oder vom letzten Traumurlaub erzählen. Stell dir vor es gäbe eine Methode, die dem Menschen ermöglicht in gleicher Freude und Lockerheit wie im vertrauten Freundeskreis, vor Menschen eine Rede zu halten. Diese Methode wirst du an der 2. Staffel kennen und schätzen lernen. Denn als Trainer/in ist es bedeutungsvoll, frei und mit Freude zu referieren. Du möchtest doch ein Publikum, das begeistert zuhört und nicht wegdämmern, oder? 
Weiterhin geht es an dieser Staffel um ein sehr wichtiges Fundamentwissen der  Persönlichkeitsentfaltung. Um das Unbewusste (UB), umgangssprachlich auch als „Unterbewusstsein“ bezeichnet. Du lernst die Arbeitsweise deines UB´s kennen. Du wirst es selbst erfahren und dich vielleicht in Erstaunen versetzten. Als Trainer/in und Coach ist dieses Wissen absolut wichtig um Menschen kompetent zu begleiten.

Themen/Übungen/Werkzeuge und Methoden an der 2. Ausbildungs- Staffel:

  • Freies Sprechen / Kompletter Übungs- und Erfahrungsbereich / Emotionales Erfahren
  • Vor der Gruppe bestehen / Tipps und praxisbewährte Unterweisungen
  • Jenseits der Rhetorik und Didaktik / Als Mensch vor Menschen reden
  • Frei und unbeschwert reden  / Sprechen im Dialog
  • Emotionen zur Sprache bringen / Ausdrücken vom Herzen her
  • Die Bedeutung deiner Stimme, deiner Augen / Deines Standpunktes (Philosophie)
  • Körper / Geist Verbindung beim freien Sprechen / Üben, lernen, erfahren und anwenden
  • Die verschiedenen Arten der Sprachen / Möglichkeiten als Trainer/in
  • Tipps und Übungen gegen Lampenfieber / Ruhig und gelassen wirken und sein
  • "Die drei Selbste" / Kommunikation / Verbindung zu einer Ganzheit / Integratives Coaching
  • Fragen zur Selbstbewusstheit / Systemisches Coaching
  • Das Unterbewusstsein / Arbeitsweise und Funktion / Erfahrungsübungen
  • Erfahren des Unterbewusstseins / Wahrnehmung der inneren Programme
  • Blinde Flecken / Transparente innere Dialoge erkennen und verändern
  • Erfahre dich als Mittelpunkt "You are the Center" / Akzeptanz und individuelle Empathie als Trainer/in
  • Der Gedankenspeicher / Zugang und Aktivierung / Kreativitätsmethoden
  • Das "Geheimhaltungs- Macht- Vakuum- Prinzip" erfassen und sich zunutze machen
  • Ich, du, sie Dialektik in der Verständigung des Begleiters mit dem Teilnehmer
  • Die Kunst "Menschen für sich zu gewinnen" jenseits der Manipulation
  • Der "s.e..i. Lebenskreis" / Engpass Konzentrierte Strategie / Praxisanwendung im Coaching
  • "Lebe in abgedichteten Schoten" / in der eigenen Energie bleiben / Ressilienz erfassen
  • Woran "Möchtegern Trainer/innen scheitern" / Erfahrungen / Tipps / Einsichten
  • Die "Motive des Menschen" / Proaktivität und Reaktivität / Beweggründe der Teilnehmer/innen
  • Neid und Missgunst umgestalten in Wohlwollen und Annerkennung
  • In Resonanz mit Menschen kommen / Resonanzaufbau in der Gruppe
  • Die Rosenthal Experimente / Anwendung in der Trainerpraxis
  • Ruhig und gelassen sein und bleiben als Coach / Inneres Wissen aktiv halten 
  • Das "Tierische Phlegma" / Aktiv werden und bleiben / Lethargie überwinden
  • Wirkungsebene des Trainers und Coach / Atmosphäre eines Seminars beeinflussen